• Actionfiguren-Shop für Militärfiguren im Maßstab 1/6
  • Versandkosten Deutschland 4,50€ / EU 9,90€
  • Anfragen bitte an mail@1zu6.shop
  • 0511 / 64208239 > 9.00 - 17.00 Uhr
  • Actionfiguren-Shop für Militärfiguren im Maßstab 1/6
  • Versandkosten Deutschland 4,50€ / EU 9,90€
  • Anfragen bitte an mail@1zu6.shop
  • 0511 / 64208239 > 9.00 - 17.00 Uhr

Mannschafts-Bordmütze "Kriegsmarine"

24,27 €

inkl. MwSt. zzgl. Versand
Letzter Artikel

Beschreibung


  • Hersteller: OSU
  • Material: Textil
  • Sehr hochwertige Verarbeitung


Hast du es gewusst? Die in den Vorschriften auch als "weiße Mütze für den inneren Dienst" bezeichnete Mütze wurde nur an Bord getragen. Die auch Tellermützen genannten Kopfbedeckungen wurden zum ersten Mal in der russischen Marine 1811 eingeführt. Der deutsche Vorläufer der heute getragenen Tellermütze wurde mit den Allerhöchsten Uniform-Bestimmungen über eine Uniformänderung und Rangangleichung in Preußen vom 27. April 1849 als Teil der ersten offiziellen Uniform durch das Kriegsministerium im Militärwochenblatt Nr.33 verkündet. Ein Zusatz im Erlass bestimmte, dass der niedrige Matrosenhut mit einem schwarzseidenen Band zu versehen ist, auf dem der Name des Schiffes oder einfach Königliche Marine gedruckt ist. 1873 wurde festgelegt, dass zur Unterscheidung der einzelnen Marineteile das Mützenband derjenige Teil der Uniform der Mannschaften ist, aus welchem die Unterscheidungszeichen der einzelnen Marineteile hervorzugehen hat. Während das Mützenband bis auf Farbgebung und Beschriftung bis heute Bestand hat, durchlief die Tellermütze noch zahlreiche Veränderungen. Quelle: Wikipedia